Das Berolina Ensemble | Tertianum Residenz Berlin
07. März 2020
Konzert

Das Berolina Ensemble

Beginn: 16:30 Uhr
Eintritt: 10,- Euro
Ort: Atrium, Tertianum Residenz Berlin
Anmeldung über: [email protected] oder 030 21992-0

Mit  Werken von Johannes Brahms und Waldemar von Bausznern

Die Klarinettistin Friederike Roth und der Geiger David Gorol gründeten 2009 das Berolina Ensemble mit der Absicht, das Repertoire gemischter und groß besetzter Kammermusikdes 19. und 20. Jahrhunderts um bislang unbekannte Werke zu erweitern. Seit nunmehr zehn Jahren kann man u. a. in der Berliner Philharmonie, beim Mosel Musikfestival und bei Konzerten in ganz Deutschland erleben, wie die Berliner Musiker „… packend mit vergnüglich leichter Volkstümlichkeit bezaubern und verdüstert dramatisieren …“ (Süddeutsche Zeitung). Die wiederentdeckten Meisterwerke, „… abseits der asphaltierten Repertoire-Promenaden …“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) sind bei allen großen Radiosendern zu hören und das „Ensemble des Jahres“ 2014 wurde mit einem Opus d’Or und zwei ECHO Klassik für seine Aufnahmen geehrt. Außerdem engagierte sich das Ensemble für die Einrichtung des Bausznern-Archivs in der Akademie der Künste.

Programm

Johannes Brahms (1833–1897) · Klarinettentrio op. 114

Waldemar von Bausznern (1866–1931) · Quintett für Klavier, Violine, Klarinette, Horn und Violoncello F-Dur

It’s Tea Time