Die Damen und Herren Daffke Chansons und Lieder aus den goldenen Zwanzigern | Tertianum Residenz Berlin
01. Februar 2020
Konzert

Die Damen und Herren Daffke
Chansons und Lieder aus den goldenen Zwanzigern

Beginn: 16:30 Uhr
Eintritt: 10,- Euro
Ort: Atrium, Tertianum Residenz Berlin
Anmeldung über: [email protected] oder 030 219920

It’s Tea Time

Ilan Bendahan Bitton · Klavier
Friederike Kühl · Gesang
Franziska Hiller · Gesang
Dennis Kuhfeld · Gesang

Die Daffkes öffnen Ihnen die Türen zu den Amüsierschuppen des Berlins der 20er Jahre. Genießen Sie ein Konzert so berauschend wie ein Glas Absinth und so wild wie ein Tanz auf dem Vulkan. Ergreifend und elegant stellen die Daffkes die überdrehte Unterhaltungsmusik der 20er Jahre dem politischen Lied gegenüber. Dabei bleiben sie energisch auf der Suche nach einem differenzierten Bild der Zeit von den Goldenen Zwanzigern bis zu den Kriegsjahren. Mit Chansons von Friedrich Hollaender, Hanns Eisler, Kurt Weill u.a.m. erzählen sie Geschichten von Flucht, Vertreibung und Identitätssuche. Dabei verlieren sie nie den Blick für die Hoffnung, das Glück und die Menschlichkeit. Warum Daffke? Das Wort stammt aus dem Jiddischen und bedeutet, etwas aus Trotz, nur zum Spaß oder aus Eigensinn zu tun. Das gefiel den Berlinern: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fand das Wort Eingang in die Berliner Mundart. Unsere Empfehlung: Eenfach mal wat aus Daffke machen! Soll Wunder wirken.