Geheimnisvolle Stätten der Antike | Tertianum Residenz Berlin
07. November 2019
Vortrag

Geheimnisvolle Stätten der Antike

Beginn: 16:30 Uhr
Eintritt: 7,- Euro
Ort: Clubraum, Tertianum Residenz Berlin

Auch wenn die klassischen „Weltwunder“ fast alle vergangen sind, so haben doch andere, nicht weniger eindrucksvolle Zeugnisse antiker Hochkulturen die Stürme der Zeit überdauert. Sieben davon, die Dr. Frank S. Becker selbst besucht hat, stellt er in diesem Vortrag vor. Nach den Pyramiden sehen Sie die aus den Fluten geretteten Ramses-Tempel von Abu Simbel (Ägypten), die einstige Königsresidenz Persepolis (Iran), die im Abendlicht rot glühende Felsenstadt Petra (Jordanien), die von Islamisten teilweise zerstörte Wüstenstadt Palmyra (Syrien), die römischen Riesentempel von Baalbek (Libanon) sowie die Kaiserkirche und spätere Moschee Hagia Sophia (Türkei). Eine faszinierende kunsthistorische Reise durch dreitausend Jahre Geschichte!

Mit Dr. Frank S. Becker