Joseph Roth | Tertianum Residenz Berlin
26. März 2022
Lesung

Joseph Roth

Beginn: 16:30 Uhr
Eintritt: nur für Bewohner der Tertianum Residenz Berlin
Ort: Tertianum Residenz Berlin

Helmut Mooshammer · Schauspieler, Senka Brankovic · Klavier

Ausschnitte aus Romanen und Erzählungen

„Jede Freundschaft mit mir ist verderblich“, schreibt Joseph Roth in seinem Briefwechsel mit dem von ihm verehrten und bewunderten Schriftstellerkollegen Stefan Zweig.

Anhand dieses Briefwechsels, der uns die Geschichte eines zerstörten Lebens zeigt, knüpft Helmut Mooshammer Verbindungen zu den Schicksalen der Roth’schen Protagonisten in seinen Romanen und Erzählungen.

Man kann nicht aufhören die Meisterschaft und die Kunst Joseph Roths zu bewundern, den André Heller als den „den größten Schriftsteller, den Österreich je hervorgebracht hat“, bezeichnet. Seine scharfe Beobachtungsgabe und minutiöse Prosa erleben wir in Ausschnitten aus „Flucht ohne Ende“, „Juden auf Wanderschaft“, „Radetzkymarsch“ und „Kapuzinergruft.“