Katherine Mansfield »In einer deutschen Pension« | Tertianum Residenz Berlin
25. April 2020
Lesung

Katherine Mansfield »In einer deutschen Pension«

Beginn: 16:30 Uhr
Eintritt: 10,- Euro
Ort: Atrium, Tertianum Residenz Berlin
Anmeldung über: [email protected] oder 030 21992-0

Mit Regina Lemnitz · Schauspielerin

1909: Eine junge Engländerin mietet sich in Bad Wörishofen in einer Pension ein Zimmer und lässt uns an ihren Begegnungen und Erlebnissen mit den honorigen Gästen teilhaben. Es geht ums Essen, um die Verschiedenheit von Deutschen und Engländern, um Standesunterschiede, um Liebe, Kleidung, Hygiene, um eine Hochzeit und vieles mehr; all das wird von der jungen Engländerin– der erst 20-jährigen Katherine Mansfield, die zukünftige Meisterin der Short Stories – mit Ironie und karikierendem Humor geschildert. Sie schreibt glänzende Dialoge und erschafft etwas, was es vorher nicht gab: Sie befreit die englische Erzählung aus der Haft des Realismus und entwickelt einen völlig neuen Stil, impressionistisch, sinnlich und erfrischend. Regina Lemnitz, bekannt aus vielen TV-Film- und Theaterproduktionen, u.a. „Unser Charly“, „Der Landarzt“ oder aus dem Musical „Cabaret“ im Tipi in Berlin, als Synchronstimme von Whoopi Goldberg, Cathy Bates und vielen anderen, ist eine kongeniale Interpretin dieser humorigen und skurrilen Geschichten.

It’s Tea Time

©K.Knoke