Liederabend: Zum 70. Todestag von Richard Strauss | Tertianum Residenz Berlin
18. November 2019
Konzert

Liederabend: Zum 70. Todestag von Richard Strauss

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 5,– Euro, erm. 3,– Euro
Ort: Atrium, Tertianum Residenz Berlin

Der Richard-Wagner-Verband präsentiert

Richard Georg Strauss, geboren am 11. Juni 1864 in München, komponierte bereits im Alter von sechs Jahren sein erstes Stück, an seinem 18. Geburtstag hatte er bereits weitere 140 Stücke geschrieben. Dieses reiche künstlerische Schaffen hielt mit Höhen und Tiefen bis zu seinem Tode an. Strauss wurde vor allem für seine orchestrale Programmmusik (Tondichtungen), sein Liedschaffen und seine Opern bekannt. Darunter auch der immense Publikumserfolg „Der Rosenkavalier“. Er war außerdem ein bedeutender Dirigent und Theaterleiter sowie ein Kämpfer für eine Reform des Urheberrechts. Trotz seines zeitlichen Abstandes zu anderen Künstlern dieser Epoche zählt Richard Strauss zu den Komponisten der Romantik. Am 8. September 2019 jährte sich der Todestag des Komponisten zum 70. Mal. Der Richard-Wagner- Verband erinnert mit einem Liederabend an diesen großen Musiker.

Christian Wagner · Bariton
Jonathan Ware · Klavier