Sinti-Swing-Berlin Django Forever | Tertianum Residenz Berlin
25. Januar 2020
Konzert

Sinti-Swing-Berlin Django Forever

Beginn: 16:30 Uhr
Eintritt: 10,- Euro
Ort: Atrium, Tertianum Residenz Berlin
Anmeldung über: [email protected] oder 030 219920

Das Konzertprogramm von Sinti-Swing-Berlin steht für lebendigen Swing im Stil des Pariser Hot Club de France, eine Musik, die als Jazz-Manouche, Gypsy-Jazz oder Sinti-Swing weltbekannt ist. 1985 wurde Sinti-Swing-Berlin in Ostberlin von den Brüdern Alfred, Fredi und Wilfried Ansin zusammen mit dem Schwager Hans Lauenberger gegründet. Die vier Musiker sind Sinti, d. h. deutsche „Zigeuner“, mit ihrer eigenen Sprache und Musiktradition, dem Sinti- oder Gypsy-Swing. Von Beginn an dabei ist der Geiger Bernd Huber. Wie bei den berühmten Vorbildern der dreißiger Jahre Django Reinhardt und Stéphane Grappelli liefern sich bei Sinti-Swing- Berlin Sologitarre und Violine virtuose musikalische Duelle, ein Feuerwerk an Spontaneität und Spielfreude, unterstützt von Rhythmusgitarren und Bass. Dabei vermischen sich amerikanischer Swing und Blues mit französischer Musette und osteuropäischem Csárdás.

Janko Lauenberger · Sologitarre
Bernd Huber · Violine
Wilfried Ansin · Rhythmusgitarre
Fredi Ansin · Rhythmusgitarre
Hans Lauenberger · Bass