Gesundheit im Alter | Tertianum Premium Residences
Menu

Der Ratgeber für Bewohner und Angehörige

Gesundheit im Alter

Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner, sehr geehrte Angehörige,

im Folgenden stellen wir Ihnen die direkten Links zu den weiterführenden Informationen pro Kapitel zur Verfügung.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserer Broschüre wichtige Informationen an die Hand geben konnten, die Ihnen weiterhelfen, ein Krankheitsbild zu verstehen, Risiken zu erkennen und dementsprechend präventiv zu handeln. Wir unterstützen Sie dabei gerne: Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie weitere Informationen oder eine individuelle Beratung wünschen.

Mit den besten Wünschen
Ihr Team der Tertianum Premium Residences

Kapitel 1: Ernährung im Alter

Ernährung bei Schluckstörungen:
Eine Sammlung von Rezepten, die das Schlucken erleichtern
von Dorothee Nißle, Ingeborg Maria Husemeyer, Gian Domenico Borasio (Hrsg.),
ISBN: 978-3170293588 (hier erhältlich)

Mangelernährung – Problemerkennung und pflegerische Versorgung
von Antje Tannen, Tatjana Schütz (Hrsg.),
ISBN: 978-3170209107 (hier erhältlich)

Mangelernährung im Alter – Ursache, Folgen und Vermeidung
vom Online-Portal »Pflege durch Angehörige« unter:
https://www.pflege-durch-angehoerige.de/mangelernaehrung/

Fit im Alter
von Anna Cavelius, Ingo Froböse, Johannes Pantel, Matthias Riedl (Hrsg.),
ISBN: 978-3833863301 (hier erhältlich)

Ernährung im Alter
von Emma Graf (Hrsg.),
ISBN: 978-3895395000 (hier erhältlich)

Gesunde Ernährung ab 60
von Andrea Flemmer (Hrsg.),
ISBN: 978-3899938616 (hier erhältlich)

Kapitel 2: Altersbedingte Inkontinenz

Inkontinenz – Praxistipps für den Pflegealltag
vom Zentrum für Qualität in der Pflege (Hrsg.),
ISBN: 978-3945508282 (hier erhältlich)

Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V.
Beratungsstellen, Veranstaltungen, Informationsbroschüren vom Online-Portal unter:
www.kontinenz-gesellschaft.de/Beratungsstellen-Zentren.6.0.html

Gesunde und starke Blase: Erfolgreiche Behandlung von Blasenstörungen und Inkontinenz
von Dr. Med. André Reitz (Hrsg.),
ISBN: 978-3777618180 (hier erhältlich)

Inkontinenz – Blasenschwäche: Therapie und Hilfe – Methoden zur Linderung – Für mehr Lebensqualität – Incl. Beckenbodentraining: Geeignet für Frauen und Männer
von Elena A. Schwarz (Hrsg.),
ISBN: 978-1697062106 (hier erhältlich)

Wenn Blase und Darm nicht mehr halten, was sie versprechen: Inkontinenz und was man dagegen tun kann – Das Buch, das etwas verändert!
von Gisela Schön und Marco Seltenreich (Hrsg.),
ISBN: 978-3851759679 (hier erhältlich)

Kapitel 3: Akute und chronische Schmerzen

Wissen für Angehörige – Wenn der Schmerz das Leben bestimmt
vom Online-Portal »hexal – Schmerz« unter:
https://www.hexal.de/wissen-fuer-angehoerige

Selbsthilfegruppe
vom Online-Portal »UVSD SchmerzLOS e.V.« unter:
https://www.uvsd-schmerzlos.de/selbsthilfegruppen/

Schmerz – eine Herausforderung: Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige
von Hans-Günter Nobis, Roman Rolke, Toni Graf-Baumann, Stefanie Förderreuther, Michael Hüppe, Claudia Sommer (Hrsg.),
ISBN: 978-3662604007 (hier erhältlich)

Frei von Schmerzen bei Bewegung und Belastung durch Biologisches Dekodieren
von Angela Frauenkron-Hoffmann (Hrsg.),
ISBN: 978-3898456814 (hier erhältlich)

Kapitel 4: Stürzen vorbeugen

Gestaltung des Wohn- und Lebensraums
vom Online-Portal des Bundesministeriums für Gesundheit unter:
www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/pflege/online-ratgeber-demenz/wohn-und-lebensraum-gestalten.html

Wie Angehörige Pflegebedürftige vor Stürzen schützen können
vom Online-Portal »Angehörige pflegen« unter:
www.angehoerige-pflegen.de/wie-angehoerige-pflegebeduerftigevor-stuerzen-schuetzen-koennen/

Vermeidung von Stürzen – so können Angehörige Verletzungen vorbeugen
vom Online-Portal »Pflegeagentur 24« unter:
https://pflegeagentur24.de/vermeidung-von-sturzen-so-konnen-angehorige-verletzungen-vorbeugen.html

Kapitel 5: Chronische Wunden

Chronische Wunden Selbsthilfe
von der Pharmazeutischen Zeitung unter:
www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-362007/chronische-wunden-selbsthilfe/

Leben und Alltag bei chronischen Wunden
vom Online-Portal »gesundheitsinformation.de« unter:
www.gesundheitsinformation.de/chronische-wunden.html

Bessere Heilung durch moderne Wundversorgung
vom Online-Portal »BVMed-Portal« unter:
www.info-wundversorgung.de/iw-de/informationen-fuer-patienten

Kapitel 6: Wundliegen (Dekubitus)

Dekubitusprophylaxe
Merkblatt für Patienten und Angehörige, Beratung von der Kirchliche Sozialstation Elsenztal e. V. unter: https://www.sozialstationelsenztal.de/wp-content/uploads/2019/09/Merkblatt-Beratung-Dekubitusprophylaxe.pdf

Dekubitus behandeln: Das können Sie als Angehöriger tun
vom Online-Portal »Angehörige pflegen« unter:
www.angehoerige-pflegen.de/ dekubitus-behandeln-alsangehoeriger/

Dekubitusprophylaxe – Hautpflege
vom Online-Portal »dekubitus.de« unter:
www.dekubitus.de/ratgeber/ prophylaxe/hautpflege

Kapitel 7: Psychopharmaka (Medikamente)

Rat für Angehörige Depressionen
vom Online-Portal »Stiftung Deutsche Depressionshilfe« unter:
www.deutsche-depressionshilfe.de/ depression-infos-und-hilfe/rat-fuerangehoerige

Psychopharmaka im Alter
vom Online-Portal »Neurologen und Psychiater im Netz« unter:
https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/therapie/pharmakotherapie/psychopharmaka-im-alter

Kapitel 8: Mund- und Zahngesundheit

Mund- und Zahngesundheit im Alter
vom Online-Portal »In Form« unter:
www.im-alter-inform.de/gesundheitsfoerderung/ handlungsfelder/ mund-und-zahngesundheit/

Zahngesundheit – Zahnpflege bei Senioren – auch noch im Alter gesund im Mund
vom Online-Portal »Medizin Aspekte« unter:
www.medizin-aspekte.de/ zahnpflege-bei-senioren-auchnoch- im-alter-gesund-immund_ 41918-52292/

100 Tipps zur Mund- und Zahnpflege bei Pflegebedürftigen
von Monika Hammerla und Brigitte Kunz,
ISBN: 978-3899937992 (hier erhältlich)

Zahn- und Mundgesundheit im Alter
von Daniel R. Reissmann und Ragna Lamprecht,
ISBN: 978-3110518061 (hier erhältlich)

Kapitel 9: Blutgerinnsel (Thrombose)

So kann man im Alter Thrombose vorbeugen
vom Online-Portal »GesünderNet« unter:
www.gesuendernet.de/serviceund- wissen/krankheiten-abeschwerden/ item/287-sokann- man-im-alter-thrombosevorbeugen. html

Thrombose – Gefahr erkannt, ist halb gebannt
vom Online-Portal »Liebscher & Bracht, Die Schmerzspezialisten« unter:
www.liebscher-bracht.com/ schmerzlexikon/thrombose/

Das Venenbuch: Wirksame Hilfe bei Besenreisern, Krampfadern, Thrombosen und offenen Beinen; Alle wichtigen Fragen vom Experten beantwortet
von Dr. med. Florian J. Netzer,
ISBN: 978-3899938814 (hier erhältlich)

Ratgeber Krampfadern, Beinschwellung und Thrombose
von Erika Mendoza,
ISBN: 978-3662497371 (hier erhältlich)

Kapitel 10: Demenz

Stadien der Demenz
vom Online-Portal »gesundheitswissen.de« unter:
https://www.gesundheitswissen.de/gesund-leben/gesundheitsprobleme/gesundes-nervensystem/demenzkrank-diese-7-schritte-sollten-sie-gehen/

Themenwelt Demenz
vom Online-Portal »pflege.de« unter:
https://www.pflege.de/krankheiten/demenz/

Gestaltung des Wohn- und Lebensraumes
vom Online-Portal des Bundesministeriums für Gesundheit unter:
www.bundesgesundheitsministerium.de/ themen/pflege/online-ratgeber-demenz/ wohn-und-lebensraum-gestalten.html

Diagnose Demenz: Krankheitsbild und Verlauf
vom Online-Portal des Bundesministeriums für Gesundheit unter:
www.bundesgesundheitsministerium.de/ themen/pflege/online-ratgeber-demenz/ krankheitsbild-und-verlauf.html

Demenz – eine Herausforderung für Angehörige
vom Online-Portal »patienten-information.de« unter:
www.patienten-information.de/ kurzinformationen/demenz-angehoerige

Selbsthilfe Demenz
vom Online-Portal »Deutsche Alzheimergesellschaft e. V.« unter:
www.deutsche-alzheimer.de/

Kontakte und Fachtagungen
vom Online-Portal »Deutsche Expertengruppe Dementenbetreuung e. V.« unter:
www.demenz-ded.de/

Kapitel 11: Diabetes mellitus

Diabetes-Selbsthilfegruppe
vom Online-Portal »DiabetesNews« unter:
www.diabetes-news.de/ selbsthilfegruppen-ubersicht

Selbsthilfegruppen und Organisationen
vom Online-Portal »Deutsche Diabetes-Hilfe, Menschen mit Diabetes« unter:
www.menschen-mit-diabetes.de/ service/diabetes-selbsthilfegruppen

Diabetes: Die besten Tipps für Angehörige
vom Online-Portal »PraxisVita« unter:
www.praxisvita.de/diabetes-die-besten-tipps-fuer-angehoerige-8688.html 

Kapitel 12: Schlaganfall (Apoplex)

Ein Schlaganfall trifft nie einen Menschen allein
vom Online-Portal »Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe« unter:
www.schlaganfall-hilfe.de/de/fuer-betroffene/alltag-mitschlaganfall/angehoerige

Adressen für Selbsthilfegruppen finden
vom Online-Portal »Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe« unter:
www.schlaganfall-hilfe.de/de/fuer-betroffene/so-unterstuetzen-wir/adressen/?category=selbsthilfegruppe

Schlaganfall: Alles über Risikofaktoren, Warnzeichen, Ursache und Vermeidung
vom Online-Portal »Pflege durch Angehörige« unter:
www.pflege-durch-angehoerige.de/schlaganfall/

Kapitel 13: Morbus Parkinson

Tipps für Angehörige, Diagnose Parkinson: Auch für Angehörige eine Herausforderung
vom Online-Portal »abbvie-care« unter:
www.abbvie-care.de/erkrankung/parkinson/informationen-fuer-angehoerige/#tipps-fuer-angehoerige

Parkinson: Kompakte Hilfe für Angehörige und Betroffene
von Dr. Klaus-Dieter Kieslinger, Verlagshaus der Ärzte,
ISBN: 978-3990521328 (hier erhältlich)

Kapitel 14: Multiple Sklerose

Selbsthilfegruppe & Community
vom Online-Portal »Leben mit MS« unter:
www.leben-mit-ms.de/service/ms-selbsthilfegruppecommunity

Multiple Sklerose – so unterstützen Sie Ihren Angehörigen
vom Online-Portal »dasgehirn.info« unter:
www.dasgehirn.info/krankheiten/multiple-sklerose/multiple-sklerose-so-unterstuetzensie-ihren-angehoerigen

MS-Handbuch Multiple Sklerose gut erklärt: Für Angehörige & Betroffene
von Heike Führ,
ISBN: 978-3750400290 (hier erhältlich)