Brillante Frauen in der Kunst | Tertianum Residenz Konstanz
05. November 2019
Vortrag

Brillante Frauen in der Kunst

Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro (für externe Besucher)
Ort: Salon Mainau, Tertianum Residenz Konstanz

Von Hildegard von Bingen bis Rosemarie Trockel

Seit jeher dominiert das männliche Geschlecht die abendländische Kunst – Frauen wurden kreative Fähigkeiten über viele Jahrhunderte hinweg abgesprochen, ihre künstlerische Ausbildung verhindert oder erschwert. Dennoch gab es zu allen Zeiten Künstlerinnen, die den Männern ebenbürtig waren. In seinem rund 75-minütigen Vortrag wird Ihnen Herr Dr. Hirthe einige der bedeutendsten Vertreterinnen des deutschsprachigen Raums aus der Zeit des hohen Mittelalters bis heute ins Bewusstsein rufen. Neben Hildegard von Bingen (1098–1179) und Rosemarie Trockel (*1952) erinnert er an Maria Sibylla Merian (1647–1717), Anna Dorothea Therbusch (1721–1782), Angelika Kauffmann (1741–1807), Hannah Höch (1889– 1978) und Maria Lassnig (1919–2014).

Dr. Thomas Hirthe · Kunsthistoriker

Anmeldeschluss 4. November