Ekloge Bach bis Bartók | Tertianum Residenz Konstanz
21. November 2019
Philharmonisches Kammerkonzert

Ekloge Bach bis Bartók

Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: 18,- Euro (für externe Besucher)
Ort: Salon Reichenau, Tertianum Residenz Konstanz

Das Duo Favilla lädt Sie auf eine Reise durch die musikalischen Epochen ein, bei der der Funke verschiedener Welten auf das Publikum überspringt.

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Sonate C-Dur für Flöte und Gitarre KV 330
(bearbeitet von Stephan Schäfer) Allegro moderato
Johann Sebastian Bach (1685–1750)
e-Moll Siciliano (aus BWV 1031)
C-Dur Menuett I-II (aus BWV 1033)
Kaspar Fürstenau (1772–1819)
Op. 35. No. 5 Andante und No. 3 Allegretto
Erik Satie (1866–1925) Gnossienne No. 1
Claude Debussy (1862–1918) Réverie
Gabriel Fauré (1845–1924) Op. 78 Sicilienne
Máximo Diego Pujol (*1957)
Dos Aires Candomberos I, Nubes De Buenos
Aires II, Candombe
De Los Bueno
Ferenc Farkas (1905–2000) Egloga
Béla Bartók (1881–1945) Rumänische Volkstänze

Eszter Simon · Flöte
Peter Bácsi · Gitarre

Kulturbeitrag für Bewohner der Tertianum Residenz:
10,– Euro (bei Anmeldung bis 11. November; Preisnachlass nur an unserer Rezeption erhältlich)

Konditionen:
Reservierung nicht möglich, Zahlung bei Anmeldung