WWL – wunderbare Welt der Literatur | Tertianum Residenz Konstanz
22. Februar 2022
Literaturgespräch

WWL – wunderbare Welt der Literatur

Beginn: 15:30 Uhr
Eintritt: nur für Bewohner der Tertianum Residenz Konstanz
Ort: Konstanz

Hans-Peter Büttner • Sozialpädagoge und in der Erwachsenenbildung tätig

Ulrich Büttner • Historiker und Germanist, Leiter des Bildungszentrums Konstanz

Faszinierende Bücher im Gespräch mit den Brüdern Büttner

Zwei sprachwitzige und kompetente Referenten stellen in einem kontroversen und unterhaltsamen Dialog einen Klassiker der Weltliteratur vor. Dabei wird die ganze Welt der Literatur in den Blick genommen: vom Historienroman über Klassiker aus der Schulzeit bis zur Science-Fiction. Es ist nicht notwendig, die Bücher im Vorfeld gelesen zu haben. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte.

Don Quijote – das Meisterwerk Spaniens. Wer kennt ihn nicht, den Ritter von der traurigen Gestalt? Don Quijote de la Mancha, der sich durch Ritterromane inspiriert auf eine Abenteuerreise begibt, auf seinem klapprigen Pferd Rosinante gegen Windmühlen kämpft und um die Hand von Dulcinea wirbt, die er seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat. Selten war ein Buch der Weltliteratur so lustig und absurd, so tiefgründig und auch traurig. Erfahren Sie mehr über den berühmtesten Roman Spaniens, über den letzten Ritter der Halbinsel und seinen furchtsamen Begleiter Sancho Panza sowie darüber, warum dieses Werk so berühmt geworden ist.