Geistvolle Romantik | Tertianum Residenz München
23. März 2020
Konzert

Geistvolle Romantik

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 15,– Euro (für externe Besucher)
Ort: Roter Salon, Tertianum Residenz München
Anmeldung über: [email protected] oder 089 230020

Kammermusik von Robert Schumann, César Franck und Claude Debussy mit Joël Wöpke und Elena Mednik

Joël Wöpke, Sohn der Sopranistin Annegeer Stumphius und des Solocellisten der Bayerischen Staatsoper Peter Wöpke, begann sein Cellostudium an der Musikhochschule Utrecht (Niederlande). Seit Oktober 2017 besucht er die Klasse von Gregor Horsch, Solocellist des Concertgebouw Orchesters Amsterdam, an der Musikhochschule Düsseldorf. Als Solocellist des ATTACCA Jugendorchesters der Bayerischen Staatsoper und Mitglied des ODEON-Jugendsinfonieorchesters München spielte er unter Dirigenten wie Zubin Mehta, Philippe Jordan und Kent Nagano. Die ukrainische Pianistin Elena Mednik studierte an der Moskauer Gnessin-Musikhochschule und am Richard-Strauss-Konservatorium München. Die vielfache Preisträgerin, u. a. beim Robert-Schumann-Wettbewerb Zwickau, war ab der Spielzeit 2001/02 Korrepetitorin und Solopianistin in Ballettproduktionen beim Staatstheater am Gärtnerplatz. Darüber hinaus wirkte sie bei zahlreichen Lieder- und Kammermusikabenden mit. Seit Herbst 2008 ist die Pianistin beim Bayerischen Staatsballett engagiert.