New Orleans & Boogie-Woogie Piano | Tertianum Residenz München
22. April 2020
Konzert

New Orleans & Boogie-Woogie Piano

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 15,– Euro (für externe Besucher)
Ort: Kaminzimmer, Tertianum Residenz München
Anmeldung über: [email protected] oder 089 230020

Mit Michael Alf als „Tiger an den Tasten“

Mit Boogie-Woogie, New Orleans Piano, Swing, Ragtime und Blues der Extraklasse begeistert der Pianist und Sänger Michael Alf seine Zuhörer. Er gastierte u. a. bei so bedeutenden Festivals wie der Jazzwoche Burghausen, dem Jazzfest Bern oder dem Jazzfestival Eindhoven und wird immer wieder von hochkarätigen Musikern wie Pete York, Chris Farlow, Louisiana Red oder Al Jones engagiert. Durch seine kraftvollen, virtuosen, aber auch gefühlvollen Interpretationen von Boogie-Woogie-Klassikern, New-Orleans-Piano-Titeln, „relaxed“ vorgetragenen Bluesnummern und Eigenkompositionen zieht Michael Alf das Publikum von den ersten Tönen an in seinen Bann. Freuen Sie sich auf ein Musikereignis der besonderen Art mit dem „Tastenmagier“!